Skip to main content

Wildkühlschrank – ideal für die Wildkühlung

Ein MUSS für jeden JÄGER!!!

 

Wild WildkühlzelleWild zählt ohne Zweifel zu den edlen Fleischsorten, die man verzehren kann. Deshalb sollte es auch richtig gelagert werden, damit es auch später noch genießbar ist. Wer auf der Jagd ein Wildtier frisch erlegt hat, sollte es daher in einem Wildkühlschrank lagern. Diese Kühlzelle für Jäger ist so konzipiert, dass das Fleisch bis zu seinem idealen Reifegrad darin hängen gelassen werden kann. So unterstützt die Wildbret Kühlung das Fleisch bei seinem Reifeprozess, am Ende profitiert man vom vollen Geschmack. Im folgenden Ratgeber erfährst du, wie auch du dein Wild im Wildkühlschrank bestmöglich lagerst, was es bei der Wildkühlung zu beachten gilt und das Maximum aus deinen Fleisch herausholst.


-VIDEO JETZT ANSCHAUEN!! – Viele würden für diese Infos sonst viel Geld zahlen!! 


"Inhaltsverzeichnis"

Empfehlenswerte Wildkühlschränke im Überblick

Landig LU 4500 Wildkühlschrank – für 2x Rehwild oder 1x Schwarzwild

Wildkühlschrank LU 4500 polarweiß 6. GenLandig ist dein professioneller Partner, wenn es um hochwertige Wildkühlschränke geht. Auf der Webseite des Herstellers kannst du dich darüber informieren, warum du unbedingt einen Landig Lava LU 4500 Wildkühlschrank für dein erlegtes Reh oder dein Schwarzwild erstehen solltest. Für einen Landig Wildkühlschrank LU 4500 spricht zum einen das faire Preis-Leistungs-Verhältnis. Der LU 4500 von Landig ist nämlich ein günstiger Wildkühlschrank. Noch mehr spricht die Qualität jedoch für die Landig 4500 Wildkühlzelle. So setzt Landig bei all seinen Wildkühlsystemen auf ein spezielles Verfahren, was die Umwelt nachhaltig schont. Zudem sorgt die Landig LU 4500 Wildkühlzelle gleichzeitig dafür, dass dein Wild einerseits optimal gekühlt wird. Andererseits wird es bei seinem Reifeprozess unterstützt. So schmeckt frisch erlegtes Wild nicht direkt nach der Jagd am besten – sondern, wenn es einige Zeit kühl und entsprechend gelagert wurde. Überzeuge dich selbst und sieh dir die Wildkühlschränke von Landig einmal genauer an.

 

Landig LU 9000 Wildkühlschrank – für 4x Rehwild oder 2x Schwarzwild

Modell LU 9000 Edelstahl der 6. GenerationDer Landig LU 9000 Wildkühlschrank eignet sich für dich, wenn du vor hast, größere Mengen Wild zu erlegen und anschließend zu verspeisen. Daher ist der Landig LU 9000 Premium Wildkühlschrank vor allem bei Jägern sehr beliebt. Im Gegensatz zur etwas kleineren Landig LU 4500 Wildkühlzelle bietet dir der LU 9000 Premium viel Platz für frisch erlegtes Wild. Lagern kannst du dort viermal frisch erlegtes Reh lagern. Der Landig LU 9000 bietet aber auch ausreichend Platz für 2x erlegtes Schwarzwild. Aufgrund seines großzügigen Platzangebotes besteht nach dem Landig Wildkühlschrank LU 9000 Premium auch stets eine hohe Nachfrage.

 

Landig LU 10000 Wildkühlschrank – für 6x Rehwild oder 4x Schwarzwild

Test Wildkühlschrank LandigWenn du gern auf die Jagd gehst, freust du dich, wenn du frisches Wild erlegst. Da darf es auch ruhig mal etwas mehr sein. Um das edle Fleisch entsprechend zu lagern, brauchst du den richtigen Wildkühlschrank. Für große Mengen Wild sei dir der Landig LU 10000 Plus Wildkühlschrank empfohlen. So kannst du im Landig Wildkühlschrank LU 10000 bis zu 6x Rehwild lagern. Aber auch, wenn du lieber Schwarzwild jagst, bietet dir die Landig 10000 Plus Wildkühlzelle ausreichend Platz. Es können bis zu 4x Schwarzwild darin aufbewahrt werden. Dabei verfügt die Landig LU 10000 Wildkühlzelle über alle Features, die du vielleicht schon von Vorgängermodellen oder kleineren Ausführungsvarianten kennst. Dein Fleisch reift nach und die Umwelt wird auch geschont.


Vergleiche deine Favoriten miteinander!!


Wie viele Tiere bekomme ich in meinen Wildkühlschrank?

Wildkühlschrank Wildschwein Wie viele Tiere du in deinen Wildkühlschrank bekommst, hängt im Wesentlichen von der Größe des Kühlschranks ab. Umso größer die Wildkühlzelle ist, umso mehr Wildtiere kannst du darin lagern. In eine kleine Kühlzelle passen in der Regel zwei Wildtiere hinein. Die mittlere Wildkühlkammer bietet Platz für ca. 4 Tiere. Auch musst du auf das Gewicht der Tiere achten. Die Aufhängungen, die sich im Inneren des Wildkühlschranks befinden, vertragen nämlich immer nur ein bestimmtes Maximalgewicht. Die Größe des Tieres ist also entscheidend. Je nach dieser, solltest du dich auch für einen entsprechend großen Wildkühlschrank entscheiden. Ein Landig Wildkühlschrank könnte hier die richtige Wahl sein. Schau dich einfach auf unserer Webseite um. Gib dort ein, wie du dich entscheidest und wir schlagen dir ein passendes Modell vor. So kannst du dir nach unseren Vorschlägen den entsprechenden Wildkühlschrank kaufen.

 


Wildkühlschrank Testberichte von bekannten Jäger Zeitschriften – Was kam dabei raus??  

Um dir bei der Suche nach dem besten Wildkühschrank auf dem Markt zu helfen, haben wir für dich das Internet durchstöbert und so zahlreiche Wildkühlschrank Testberichte heraus gesucht. Bei unserer Suche haben wir unabhängige Wildkühlschrank Tests von bekannten Jagdzeitschriften wie Pirsch, der Deutschen Jagdzeitung aber auch der Rheinisch Westfälischer Jäger Zeitschrift gefunden. Diese haben die verschiedenen Geräte auf Herz und Nieren geprüft und können daher durch ihre ausführlichen und praxisbezogenen Testbericht ein zuverlässiges und aussagekräftiges Ergebnis verkünden.

Denn unter anderem hat der Wildkühlschrank Test der Rheinisch Westfälischer Zeitschrift das Gerät 1 ganzes Jahr in einem kleinen Jagdrevier getestet und kam zu dem Endergebnis, dass sich in solchen Geräten problemlos mehrere Tiere zeitgleich unterbringen lassen und das eine einwandfreie Lagerung des Wildes gewährleistet wird. Damit du dich auch selbst davon überzeugen kannst, haben wir für dich die verschiedensten Wildkühlzellen Testberichte aufgelistet. Lies deshalb unbedingt einen Wildkühlschrank Test durch und lass dich von den Ergebnisse und Vorteilen faszinieren.

 

Lesen Sie jetzt einen Testbericht und überzeugen sich selbst!!

Institut/Fachzeitschrift Zum Test Ausgabe Produkt Testurteil
Rheinisch Westfälischer Jäger -HIER KLICKEN- 02/2006 Landig LU 4500 „ideale Lösung für
Deutsche Jagdzeitung -HIER KLICKEN- 06/2006 Landig Wildkühlschrank „Gut gekühlt“
Pirsch -HIER KLICKEN- 09/2006 Landig Wildkühlschrank „Landig Profi Wildkühlung“
Deutsche Jagdzeitung -HIER KLICKEN- 08/2007 Viessmann Wildkühlzelle  „vorbildliche Wildkammer“
Pirsch -HIER KLICKEN- 11/2007 Landig LU 9000 „praxisgerechter Wildkühlschrank für Reviere“
Pirsch -HIER KLICKEN- 15/2007 Landig LU 9000 „Wird Anforderungen mehr als gerecht“

 ⇐ wischen ⇒

Quelle: Bilder


Diese 8 Eigenschaften hat ein guter Wildkühlschrank!!!

1. Genügend Verstau Möglichkeiten – so viele Tiere bringst du unter!

Test Wildkühlschrank LandigEine der wichtigsten Eigenschaften, die ein qualitativ hochwertiger Wildkühlschrank mitbringen muss, ist sein Platzangebot. Eine Landig Wildkühlzelle bietet Platz für 2 bis 6x Rehwild beziehungsweise 1 bis 4x Schwarzwild. Auch zeichnet ein Landig Wildkühlschrank sich dadurch aus, wenn sich das Schwarzwild dort auch komplett unterbringen lässt. Das Tier ein Gewicht von 85 kg nicht überschreiten, damit der Wildkühlschrank für Schwarzwild genutzt werden kann. Eine gute Kühlzelle für Wild bietet vor allem Platz in der Höhe. So lassen sich auch große Tiere dort gut aufhängen. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass umgebaute Wildkühlschränke oftmals weniger Platz bieten. Dies liegt daran, dass sich hinter einer Stufe der Motor verbirgt, der ebenfalls seinen Platz benötigt. Außerdem sollte die Wildkühlzelle stets mit einem Seilzug ausgestattet sein. Mit diesem lassen sich die Tiere besser aufhängen. Zu guter Letzt ist darauf zu achten, dass der neue Wildkühlschrank auch in den Raum passt, für den er vorgesehen ist.

2. Die Aufhängung: So schwer darf dein Wild maximal sein!

Auch die Aufhängung sollte in einem Wildkühlschrank für Schwarzwild hochwertig sein. In einem Landig Kühlschrank stehen dir stets hochwertige Aufhängungen zur Verfügung. Diese sind zumeist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Da die Lastabhängung über die Decke möglich ist, lassen sich in einer Wildkühlzelle von Landig bis zu 150 kg Tiergewicht problemlos tragen. Du darfst also gern die perfekte Wildkühlung von Landig erwarten. Von Wildkühlschränken, die auf Rohrbahnsysteme oder Schiebegehänge zurückgreifen solltest du lieber Abstand nehmen. Diese sorgen dafür, dass sich ein großes Wildtier nur schwer einschieben lässt. Das Tier würde dann an den Innenwänden entlang schleifen und diese auch verschmutzen. Bei einem Landig Wildkühlschrank gibt es zwar auch Rohrbahnsysteme, diese sind dort jedoch mittig angeordnet, sodass auch ein größeres Tier richtig aufgehängt werden kann. Auch wurde das Rohrsystem kurz unter der Decke angebracht. Dadurch kannst du deinen Landig Wildkühlschrank mit Rohrbahn immer voll auslasten und dein Fleisch entsprechend lagern. Das Tier hängst du übrigens mit einem Haken in die Landig Wildkühlung.

3. Die Reinigung: Hygiene ist beim Umgang mit Lebensmitteln das A und O

Wild Wildkühlung billig

Hygiene und Sauberkeit sind bei Lebensmitteln immer von zentraler Bedeutung. Das muss natürlich auch zwingend in einem Wildkühlschrank so sein. Wenn ein Wildkühlschrank gebraucht wird, wurde von den Tieren Schweiß und andere Verschmutzungen hinterlassen. In einem Wildkühlschrank von Landig gibt es eine Ablaufwanne. In dieser wird der Schweiß des Tieres sicher aufgefangen. Dadurch wird die Reinigung des Geräts spürbar leichter. Wenn eine Wildkühlung gebraucht wird, wurde Tauwasser verursacht. Dennoch musst du Landig Wildkühlzellen nie mehr abtauen. Grund dafür ist die integrierte automatische Tauwasserverdunstung. Die Innenbehälter bestehen aus Kunststoff ohne lästige Ecken, in denen sich Schmutz sammeln kann. Das macht die Reinigung noch einmal einfacher. Auch der Fußboden, auf dem der Landig Wildkühlschrank steht, wird nicht in Mitleidenschaft gezogen. Grund dafür sind die stabilen Edelstahlfüße, auf welchen das Gerät fußt. Du kannst also mehr Zeit beim Jagen, als beim saubermachen deines Wildkühlschranks verbringen. Bei Geräten wie dem Landig LU 9000 Wildkühlschrank findest du übrigens einen speziellen antibakteriellen Innenbehälter vor. Keime werden so abgetötet, was die Sauberkeit merklich verstärkt.

4. Umluftkühlung: Niemand mag ranziges Wild!!

Bei der Wahl deines Wildkühlschranks solltest du darauf achten, dass eine Umluftkühlung vorhanden ist. Diese ist wichtig, damit das Wild nicht nur kühlt, sondern auch trocknen kann. Bei einer Wildkühlzelle für Wildkühlung von Landig ist diese Umluftkühlung stets enthalten. Überzeug dich einfach selbst, bevor du dir eine Wildkühlzelle kaufen möchtest und lies dir einfach einen Wildkühlschrank Test durch. Die Umluftkühlung in einem Landig Wildkühlschrank bietet den Tieren eine hohe Luftfeuchtigkeit, die sich positiv auf den Reifeprozess auswirkt. An der Oberfläche des Wildbrets wird es keine starke Abtrocknung mehr geben. Darauf erleiden die Tiere nur einen minimalen Gewichtsverlust und können auch über einen längeren Zeitraum gelagert im Landig Kühlschrank werden. Eine gleichmäßige Luftströmung ist selbst bei voller Beladung problemlos möglich.

5. Temperatur Regelung: Maximal 1 Grad Abweichung!

In einer Landig Wildkühlkammer kannst du die Temperatur auf die Bedürfnisse der zu kühlenden Wildtiere anpassen. Regelbar ist die Temperatur zwischen -5 und 16 Grad Celsius. Daher kannst du Landig Wildkühlschränke auch außerhalb der Jagdsaison für die Kühlung anderer Lebensmittel verwenden. Auch kannst du die Temperatur bei der Wildkühlung stets überprüfen. An der Außenwand des Kühlschranks steht dir hierfür eine digitale Anzeige zur Verfügung. Optimal kühlst du das Wild, wenn du die Temperatur in den ersten 24 Stunden auf 4 Grad Celsius stellst. Danach kannst du sie auf 1 Grad Celsius runter regulieren. Auf das Thermometer in der Landig Kühlzelle ist Verlass, da nur eine maximale Abweichung von einem Grad Celsius besteht. So auch der eine oder andere Wildkühlschrank Test.

6. Schnelle Abkühlung: Wichtig für die Schwarzwild Lagerung!!

In einer Wildkühlkammer von Landig profitieren du und dein Wild immer von einer schnellen Abkühlzeit. Dies ist vor allem bei der Lagerung von starkem Schwarzwild wichtig. Die gewünschte Temperatur wird in der Landig Kühlzelle innerhalb weniger Minuten erreicht. Dadurch erhältst du hochwertiges und zartes Wildbrett, ohne dass dieses einer Schockkühlung unterzogen wurde. Landig Wildkühlschränke unterstützen dich bei der Wildkühlung somit optimal. Geräte von Billiganbietern bringen diese Eigenschaft nicht mit, wodurch die Abkühlzeit entsprechend länger beträgt. Lies dies selbst – in einem renommierten Wildkühlschrank Test nach.

7. Energieverbrach: So sparsam sind die heutigen Geräte!!

Wildkühlschrank günstig kaufen Auch in Sachen Energieeffizienz können sich Landig Wildkühlschränke sehen lassen. Die Landig LU 4500 Wildkühlzelle verbraucht etwa nur 0,6 KW/H. Damit kann beim Landig LU 4500 Wildkühlschrank von einem niedrigen Energieverbrauch gesprochen werden. Vergleichbare Modelle verbrauchen zwar mitunter auch wenig Energie, der Landig Wildkühlschrank bietet jedoch eine Leistung, die um bis zu 35% höher ist. Daher ist er auch ein günstiger Wildkühlschrank im Verbrauch. Möglich ist dies übrigens aufgrund eines integrierten Turbosystems. Das Kältesystem im Innenraum wird optimiert, wodurch das Gerät weniger Energie verbraucht. Im Jahr bezahlst du also nur knapp über 60,00 € Energie für deinen Landig Wildkühlschrank. So darf er eindeutig als bester Wildkühlschrank im Verbrauch bezeichnet werden.

8. Lebensdauer: So lange funktioniert dein Wildkühlschrank!!

Ein Landig Wildkühlschrank wird in Deutschland gefertigt. Das spricht nicht nur für eine sehr gute Qualität, sondern auch für eine lange Lebensdauer. Günstige Wildkühlschränke bringen zumeist eine deutlich kürzere Lebensdauer mit. So ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Landig Wildkühlzellen fair und das Produkt somit eine gute Wildkühlzelle. Man muss einmal eine Wildkühlzelle kaufen, einmal viel Geld bezahlen, hat aber lange etwas davon. Landig gibt an, dass jeder Wildkühlschrank eine durchschnittliche Laufleistung von 20 Jahren aufweist. Dies belegt auch so manche Wildkühlschrank Erfahrung, die du im Netz nachlesen kannst.


Die Reifung – Eine Schritt für Schritt Anleitung mit der du die besten Ergebnisse erzielst!! 100% versprochen 

Reh WildkühlschrankDie Reifung von Wildtieren ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Dazu gehören die Temperatur, die Feuchtigkeit sowie der Ausblutungszustand. Es ist stets auf eine ausreichende Sauerstoffzufuhr zu achten. So wie in einem Landig Wildkühlschrank, dort ist nämlich dafür eine Umluftkühlung enthalten. In einem Wildkühlschrank Test kannst du dich davon auch selbst überzeugen. In einer Landig Wildkühlkammer erfolgt die Wildbret Kühlung unter Kühlhausbedingungen. Nur so lässt sich der perfekte Geschmack des Fleisches auch erreichen. Das nennt man eben optimale Wildkühlung. Lies dir einfach ein paar Wildkühlschrank Testberichte durch. So kannst du die Geräte von Landig mit denen anderer Hersteller vergleichen und du wirst sehen, was für diesen Hersteller spricht.

Quelle: Jagdrecht & Deutsche Jagdzeitung

So Viel Zeit darf vom Schuss bis zum Kühlschrank vergehen

Jäger Wildkühlzelle kaufenEin Liebherr Wildkühlschrank bietet für die Wildkühlung die optimalen Bedingungen, so verraten es dir auch verschiedene Wildkühlschrank Testberichte. So wird sichergestellt, dass das Fleisch am Ende auch so schmeckt, wie es soll. Du solltest darauf achten, dass nicht mehr als drei Stunden vom Schuss bis zum Kühlschrank vergehen. Im Sommer verkürzt sich diese Zeit etwa um die Hälfte. Ansonsten könnten die Muskelzellen des Tieres beschädigt werden und das Fleisch würde zäh. In Landig einem Liebherr Wildkühlschränk befindet sich ein Ventilator-System, welches dafür sorgt, dass sich die Luft gleichmäßig verteilt. Die optimale Wildkühlung unterstützt dabei die Reifung des Fleisches im Jagd Kühlschrank und senkt den PH-Wert entsprechend.

Quelle: blog.liebherr

So musst du deinen Wildkühlschrank einstellen um die besten Ergebnisse zu
erhalten!

Auf die richtige Temperatur kommt es bei der Wildkühlung im Wildkühlschrank stets an. Nur so lassen sich auch optimale Ergebnisse erzielen. In der Wildkühlkammer steht dir ein breites Temperaturspektrum zur Verfügung, was sich etwa zwischen einem und 15 Grad Celsius bewegt. Optimal sind 4 Grad Celsius in den ersten 24 Stunden und danach 1 Grad Celsius. Außerhalb der Jagdsaison kannst du Liebherr Wildkühlschränke auch zur Kühlung anderer Lebensmittel verwenden. Das Fleisch solltest du auf einen tiefen Teller legen und dann in der Wildbret Kühlzelle verstauen. Wichtig ist, dass das Tier nicht in seinem eigenen Saft liegt. Du kannst das gekühlte Wildfleisch natürlich auch einfrieren. Dafür solltest du es luftdicht in einem Gefrierbeutel verpacken. Es zu vakuumieren wäre noch besser. Lagern solltest du es dann bei einer Temperatur von -18 Grad Celsius. So kannst du dein Wild für etwa neun Monate aufbewahren. Dies wird dir auch in einem Wildkühlschrank Test im Internet bestätigt.

 

So lange sollte das Fleisch abhängen!

Wildkühlschrank LU 4500 polarweiß 6. GenWie lange Fleisch abhängen sollte, hängt im Wesentlichen vom Fleisch ab. Geflügel oder Schweinefleisch muss nur für rund drei Tage abhängen. Wildtiere oder Rindfleisch brauchen in der Regel ein wenig länger rund 4- 10 Tage. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Totenstarre länger dauert – circa drei Tage. Anschließend werden alle Geschmacksstoffe freigesetzt. Auf die entsprechende Sauerstoffzufuhr, eine Umluftkühlung, die in Landig Wildkühlschränke bereits integriert ist, die richtige Temperatur und den Ausblutungszustand solltest du bei der Wildkühlung stets achten. Auch musst du regelmäßig überprüfen, ob sich Verderb eingestellt hat. Dies erkennst du unter anderem an einem schlechten Geruch. Auch fühlt sich das Fleisch dann schmierig an. Geh also lieber auf Nummer sicher und bricht die Aushängung in der Landig Kühlzelle nicht zu früh ab. Hierüber kannst du dich auch ausführlich in einem Wildkühlschrank Test informieren.

Kurze Übersicht: Empfehlungen aus Jagdforen 

  • Junges Schalenwild 4-5 Tage 
  • Älteres Schalenwild bis 10 Tage 
  • Hase vom Ansitz 3 Tage 
  • Hase Treibjagd bis 8 Tage 
  • Federwild 1-2 Tage 
  • Gänse 8 Tage 
  • Kalb 7 Tage

Quelle: forum.wildundhund.de & lecker.de

Darum sollte man Wild getrennt lagern!!! – Einzelne Lagerung von Wild, bringt
bessere Ergebnisse

Wildkühlschrank RehkitzWild solltest du immer getrennt von anderen Fleischsorten in deiner Wildkühlkammer lagern. Nur so kann das Wild seine besonders intensiven Geschmacksstoffe auch entfalten. Andere Nahrungsmittel nehmen bei einer separierten Wildkühlung so auch nicht den Geruch des Tiers an. DIE bestmögliche Qualität des Wildfleisches wird so stets erreicht – und das schmeckst du dann auch später beim Essen. Schließlich ist Wildbret schon selten genug, da sollte es auch den bestmöglichen Geschmack haben. Lies dir einfach verschiedenen Wildkühlschrank Testberichte vor und erfahre noch mehr über die richtige Lagerung von deinem Wildfleisch.

 

Reifeprozess abgeschlossen was nun? – So solltest du vorgehen

vakuumierfolie günstig kaufenNachdem der Reifeprozess beendet ist, muss das Wilds noch gehäutet und zerkleinert werden. Danach sollte es nicht länger als drei Tage dauern, bis es zum Verzehr gereicht wird. Natürlich lässt sich das Wild nach dem reifen auch vakuumieren und einfrieren. So lässt es sich noch länger haltbar machen. Schwarz- und Flugwild hält sich durch einen Lava Vakuumierer so um bis zu sechs Monate länger, übriges Schalenwild lässt sich so bis zu 12 Monate länger lagern. Die Kühlung und Reifung des Wildfleisches sollte allerdings nicht vakuumiert stattfinden. Wild Vakuumieren also immer erst nach dem Reifeprozess. Zum Vakuumieren deines gereiften Wildfleischs kannst du übrigens ein Vakuumiergerät von Landig Lava nutzen. Dabei handelt es sich um einen Profi Vakuumierer, der dein Wild bestmöglich erhält.

Quelle: forum.wildundhund


Wildkühlschrank + Vakuumierer – Eine unschlagbare Kombination

Wenn du auf die Jagd gehst, brauchst du also zwingend einen Wildkühlschrank. Aber auch auf einen Lava Vakuumierer solltest du nicht verzichten. Deshalb gibt es beide Produkte bei Landig zumeist im Kombi Pack – Wildkühlschrank mit Vakuumierer. Kaufst du dieses Set, sparst du reichlich an Anschaffungskosten und kannst nicht nur den Wildkühlschrank günstig kaufen. So hast du alles, was du brauchst wenn du ein leidenschaftlicher Jäger bist. In deinem Wildkühlschrank lagerst du das Wild, bis es gereift ist. Anschließend zerkleinerst du das Fleisch, portionierst es und kannst das Fleisch vakuumieren. Etwa mit einem Profi Vakuumierer von Landig Lava.


Dieses Zubehör ist zwingend notwendig!!!

 

Einschieberost:

Landig Wildkühlschränke versorgen dich mit entsprechendem Zubehör. So findest du Im Wildkühlschrank Zubehör einen Einschieberost. Natürlich in unterschiedlichen Größen. Darauf kannst du dein Wildfleisch lagern und in das Gerät einschieben. Die Höhe ist beim Einschieberost variabel einstellbar, sodass die Landig Wildkühlung optimal erfolgen kann. Dadurch kannst du den Kühlschrank auch außerhalb der Jagdsaison nutzen. Am besten kaufst du dir gleich mehrere Einschieberoste, so kannst du richtig Geld sparen.

Schweißwanne

Für deine Landig Wildkühlzelle kannst du dir auch eine Edelstahl Schweißwanne kaufen. Du kannst dich darauf verlassen, dass diese auch passgenau eingesetzt werden kann. Bei sehr günstigen Geräten ist dies oft nicht der Fall. Aufgrund der Schweißwanne kannst du die Wildkühlzelle leichter reinigen. Zumeist ist die Schweißwanne im Preis inbegriffen. Wenn du sie dennoch separat kaufen möchtest, musst du dafür etwa 55,00 € aufbringen.

Elektro Seilwind

Im Wildkühlschrank Zubehör von Landig findest du auch einen Elektro Seilwind. Dieses Feature ist vor allem für schweres Wild wie Schwarzwild geeignet, damit du es ganz bequem anheben kannst ohne deinen Rücken zu ruinieren. Vor allem bei Tieren über 50 Kilogramm wird sich diese Anschaffung bezahlt machen. Wildkühlschränke mit Seilwinde tragen bis zu 200 kg. Somit kannst du auch schweres Schwarzwild ohne Probleme manövrieren und zum kühlen aufhängen.

Hacken:

Damit du das Wild in deinem Wildkühlschrank aufhängen kannst, brauchst du natürlich noch die entsprechenden Hacken. Auch die Hacken für Schwarzwild, sowie Haken für Rehwild findest du im Zubehör bei Landig. Du kannst zwischen Dreh- oder S-Hacken wählen. Natürlich gibt es die Hacken für deinen Wildkühlschrank auch in unterschiedlichen Größen. Nimmst du große Mengen Hacken ab, kannst du von tollen Rabatten profitieren. Die Hacken sind übrigens besonders ideal für Seilwinde.

Hängewaage:

Damit du die Wildkühlung auch optimal realisieren kannst, findest du im Zubehör auch eine Hängewaage. Damit lässt sich das Gut abwiegen, sodass es nicht zu schwer in deinem Wildkühlschrank wird. Diese Waage hängst du übrigens an einen Hacken, so ist sie immer griffbereit und das Wiegen wird dir erleichtert. Mit einer Hängewaage kannst du unter anderem Rehwild abwiegen.

Lenkrollen:

Landig bietet dir zudem Flexibilität bei der Aufstellung deines Wildkühlschranks. Serienmäßig befinden sich hochwertige Standfüße am Gerät. Du kannst dir aber auch einen Wildkühlschrank mit Rollen bestellen, so lässt sich der Kühlschrank auch schnell mal zur Seite schieben. Wenn der Wildkühlschrank also irgendwann einmal woanders platziert werden soll, ist dies dank der Lenkrollen kein Problem. Die Wildkühlung verläuft demnach nicht nur ideal, sondern auch flexibel.


Wildkühlzelle selber bauen – Sinnvoll oder Gefährlich??

Wild Wildkühlschrank selber machenDie Investition in einen Wildkühlschrank, auch in einen gebrauchten Wildkühlschrank ist sicher kostspielig. Da denkt der eine oder andere darüber nach, ob er den Wildkühlschrank selber bauen kann. Prinzipiell ist das möglich, man sollte sich davor jedoch verschiedene Fragen stellen. Verläuft die Kühlung dann genauso optimal? Wird das Fleisch genauso professionell gekühlt, wie in einem Wildkühlschrank?

Es gibt Menschen, die das schon ausprobiert haben. Einige geben jedoch zu bedenken. Geht es darum, schwere Tiere zu lagern, läuft man Gefahr dass die Eigenkonstruktion zusammenbricht. Dies ist unter anderem jemandem in einem Jagdforum passiert, als dieser 2 Sauen aufgehängt hat. » Zum Forum

Anderenfalls könnte es dir passieren, dass dir einige Tiere verloren gehen, da diese im eigenen Kühlschrank nicht richtig kühlen. Dies berichtete ein Jäger in einem Forum der sich ebenfalls davor an die „Do it yourself“ variante gewagt hat. »Zum Forum Du solltest also lieber investieren, davon hast du am Ende deutlich mehr. Wenn du dennoch nicht so viel investieren möchtest, dann kannst du auch eine Wildzelle gebraucht kaufen. So kannst du den Wildkühlschrank günstig kaufen, ohne dabei Gefahr zu laufen, dass dem Wild etwas passiert. Das ist immer noch besser, als Wildkühlzelle selber bauen, so verschiedene Erfahrungen. Jäger raten dir daher immer zu einem originalen Wildkühlschrank.


Wildkühlzelle gebraucht kaufen – günstige Schnäppchen mit guter Qualität!?

Wildkühlschrank gebraucht günstig kaufen Wildkühlschränke haben auch dennoch eine gute Qualität, wenn du dich für ein gebrauchtes Gerät entscheidest. Vor allem online findest du qualitativ hochwertige gebrauchte Wildkühlschränke, die nur wenig benutzt wurden. Neben der guten Qualität spricht bei diesen Modellen vor allem der Preis für sich. Nur was die Lieferung angeht, könnte es problematisch werden. Du solltest also nur einen Wildkühlschrank gebraucht kaufen, wenn dieser nicht allzu weit räumlich von dir entfernt ist. Zudem steht dir noch die Möglichkeit zur Verfügung, bei den Herstellern nach Ausstellungsgeräten zu fragen. Auch hier handelt es sich um gewisser Weise gebrauchte Kühlzellen. Diese Geräte wurden nur einmal vorgeführt, funktionieren aber in der Regel tadellos. So kannst du einen Wildkühlschrank billig kaufen. Natürlich sind diese Ausstellungsstücke immer sehr schnell ausverkauft. Aber das ist bei einer Landig Wildkühlzelle oft der Fall.


Diese Wildkühlschrank Hersteller können wir jedem Jäger empfehlen!!

Lava:

Der Hersteller Lava ist renommiert und kann auf eine 34-jährige Erfahrung zurückblicken. Damit ist er in der ganzen Welt bekannt und wird von vielen Kunden geschätzt. Jeder Einkauf wird professionell abgewickelt und auch wenn du Fragen oder Probleme mit deinem Lava Produkt hast, kannst du dich immer an den Hersteller wenden. Vor allem in Sachen Wildbret Kühlung wird dir die so wichtige Hygiene stets garantiert. Landig Wildkühlungen werden dir ebenso sicher und fachgerecht angeliefert. Dafür steht das speziell geschulte Personal. Landig Wildkühlschränke werden in Deutschland gefertigt und deshalb bieten dir Wildkühlungen von Landig eine ausgesprochen gute Qualität.

Liebherr:

Auch bei Wildkühlschränken von Liebherr erhältst du hochwertige Qualität aus Deutschland. Diese sind weltweit nicht weniger beliebt, als die Geräte von Landig Lava. In einem Liebherr Wildkühlschrank findet dein Wild ebenso einen sicheren Platz und reift bis zu seinem einzigartigen Geschmack. Liebherr Wildkühlungen bieten deinem Wild ausreichend Platz und sorgen zudem stets für die richtige Temperatur im Kühlschrankinneren. Wildkühlschränke von Liebherr sind also immer eine Empfehlung Wert, das sagen auch viele Jäger.


Wurstherstellung – ist dafür eine Fleischreifung notwendig??

Möchtest du das Wildbret zur Wurstherstellung verwenden, dann muss das Fleisch nicht extra reifen. Du musst die Wildbret Kühlung also nicht bis zum Ende des Reifeprozess durchziehen. Allerdings solltest du trotzdem darauf achten, dass du das Fleisch rechtzeitig verarbeitest. Für die Lagerung der zukünftigen Wild-Wurst kannst du dir aber natürlich trotzdem einen Wildkühlschrank kaufen.

 

Sie lesen gerade den Artikel: Wildkühlschrank – ideal für die Wildkühlung

Wenn wir dir helfen konnten, hinterlasse bitte einen Kommentar oder eine positive Bewertung
Vielen Dank 
dein Vakuumierer Test Team

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...